Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Emmanuel Kant)

„Frau Sickora begleitet an unserer Schule einen Entwicklungsprozess, durch den die Art und Weise, wie die Schüler bei uns lernen und leben, fundamental geändert werden soll hin zu Selbständigkeit, Selbstverantwortung und Partizipation.  Sie begleitet uns – ein Team aus der Schulleiterin und zwei Lehrkräften – in der schwierigen Herausforderung, diesen Prozess schulintern zu initiieren und zu steuern. Dabei führt uns Frau Sickora mit unendlich viel Geduld und Einfühlvermögen, aber auch der nötigen Klarheit durch unsere Irrwege und Zweifel hindurch immer zum nächsten Plateau, das wir auf unserem steilen Weg der Schulentwicklung erklimmen wollen.

Frau Sickora stellt nicht nur eine Auswahl möglicher methodischer Ansätze zur Verfügung, sondern sie schafft es vor allem, uns mit ihrer Begeisterung und ihrer Beharrlichkeit zu inspirieren und uns einen Raum zu geben, in dem wir voller Offenheit und Kreativität die für unsere Schule besten Lösungen finden können. Frau Sickora hört stets genau hin und spürt bis in die tiefsten Ebenen jene Gefühle und Gedanken, die für den Prozess relevant oder hinderlich sind, auf, selbst solche, die uns erst einmal verborgen sind oder unwichtig erscheinen. Dieser Ansatz ist extrem herausfordernd, jedoch auch wunderbar erfüllend und stimulierend.“

Susanne Wollschläger
Helene-Lange-Schule, Essen

Menü